Alle Beiträge von root

Ausbildung zum/r Mentor/in in den Pädagogisch-praktischen Studien

Ab dem Studienjahr 2017/18 wird die Ausbildung zur Begleitung in den Pädagogisch-praktischen Studien (PPS) gemeinsam von der Universität Wien, den Pädagogischen Hochschulen NÖ und Wien sowie der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems im Verbund Nord-Ost angeboten. Hierfür wurde ein gemeinsames Curriculum erarbeitet, das die Grundlage für die Angebote an den einzelnen Institutionen darstellt.

Im Studienjahr 2017/18 wird die Ausbildung für folgende Fächer der Sekundarstufe angeboten:

  • Biologie & Umweltkunde, Haushaltsökonomie & Ernährung
  • Deutsch
  • Englisch
  • Geografie & Wirtschaftskunde
  • Informatik
  • Mathematik
  • Slawistik: Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Polnisch, Russisch, Slowakisch, Slowenisch, Tschechisch
  • Inklusive Pädagogik

Eine Übersicht über die Ausbildung im Verbund sowie die Termine finden sich auch auf der Website des Verbunds Nord-Ost bzw. auf der Website des Zentrums für LehrerInnenbildung.

Eine Informationsveranstaltung für InteressentInnen findet am Dienstag, den 2.5.2017 von 16:00 – 17:00 am Zentrum für LehrerInnenbildung (Porzellangasse 4, 1090 Wien, 3. Stock, SR 341) statt.

Wir laden alle Interessierten herzlich dazu ein! Die Anmeldung zur Ausbildung ist bis einschließlich 9. Mai 2017 möglich.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Univ.-Prof. Dr. Eva Vetter
Mag. Pia Lindner


Mag. Pia Lindner
Zentrum für LehrerInnenbildung

Universität Wien
Porzellangasse 4
A-1090 Wien

Tel.: +43-1-4277 – 60023
E-Mail: pia.lindner@univie.ac.at

BegleitbriefSchulen_Ausbildung Mentoring PPS Anmeldeformular201718_Ausbildung Mentoring PPS

ÖGG: Prof.-Dr.-Hans-Fischer-Gedenkexkursion

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde der ÖGG!
 
Ich erlaube mir hiermit, Sie auf eine interessante Exkursion der ÖGG hinzuweisen, die vom 27. bis 30. Juli 2017 stattfinden wird: Im Rahmen einer viertägigen Exkursion wird ein Nord-Süd-Profil vom Kristallinmassiv über das Alpenvorland bis zum Salzkammergut und Dachsteinmassiv befahren.
 
Die Exkursion wird im Gedenken an Univ.-Prof. Dr. Hans Fischer, 1985 bis 2000 Universitätsprofessor für Physische Geographie am Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien und Ex-Präsident der ÖGG, durchgeführt. Hans Fischer war ein begeisterter Universitätslehrer und seine interessanten, durch große Landschaftskenntnis ausgezeichneter Exkursionen prägten mehrere Generationen von Geographie-Studierenden an der Universität Wien, weil er es immer verstand, komplexe naturräumliche Sachverhalte anschaulich zu erklären.
 
Eine sehr beliebte Exkursion war ein Nord-Süd-Schnitt vom Kristallinmassiv über das Alpenvorland bis in die Hochalpen. Diese Exkursion wird nun von einem seiner Schüler, Herrn Univ.-Lektor Mag. Hannes Hoffert-Hösl in neues Gewand gehüllt, revitalisiert und mit aktuellen Themen ergänzt nachvollzogen.
 
Die Exkursion ist schwerpunkthaft, aber nicht nur, physiogeographisch und landschaftskundlich ausgerichtet. Es handelt sich um eine Autobusexkursion ab bzw. bis Wien mit zwei Seilbahnfahrten (Feuerkogel; Dachstein-Krippenstein) und sehr interessanten Haltepunkten ohne längere Wanderungen.
 
Nähere Informationen und das Exkursionsprogramm entnehmen Sie bitte der PDF-Datei. Der Preis ist ein „All-Inclusive-Preis“, das heißt, außer dem Mittagessen sind alle Exkursionskosten enthalten.
 
Neben ÖGG-Mitgliedern sind selbstverständlich auch Gäste willkommen!
 
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung per E-Mail an oegg.geographie@univie.ac.at bis spätestens 31. Mai 2017 erforderlich ist. Es stehen 15 Plätze zur Verfügung. Bei stärkerer Nachfrage gilt die Reihenfolge der Anmeldung.
 
Ich würde mich freuen, wenn die Exkursion Ihr Interesse fände.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Univ.-Prof. Mag. Dr. Helmut Wohlschlägl
Präsident der ÖGG

ehemaliger AG-Leiter Dr. Gustav Kramer verstorben

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Mit tiefem Bedauern übermittle ich Ihnen die traurige Nachricht, dass unser langjähriger Arbeitsgemeinschaftsleiter

Dr. Gustav Kramer

am 18. März 2017 verstorben ist.

Dr. Gustav Kramer war von 1977 bis 1994 über einen Zeitraum von 17 Jahren AHS-Arbeitsgemeinschaftsleiter für GWK in Niederösterreich und hat in dieser Zeit das Fach geprägt.

Das Begräbnis findet am 25. März 2017 in Wien statt. Die Arbeitsgemeinschaft GWK in Niederösterreich wird ihm dabei die letzte Ehre erweisen und ihm stets ein ehrenvolles Andenken bewahren.

Hartwig Hitz für die AG GWK in NÖ