Veranstaltung zu Welthandel/Angebot für Schulklassen ab 10. Schulstufe

Die ÖFSE veranstaltet am 24.11.2016 gemeinsam mit FAIRTRADE Österreich einen Workshop für Schulklassen zum Thema Welthandel.

Das Angebot umfasst rund 2h und bietet ein abwechslungsreiches Workshopprogramm zu Welthandel & Handelspolitik und thematisiert die Herausforderungen und Lösungsansätze des fairen Handels. Diese Veranstaltung kann von insgesamt 4 Schulklassen als Schulveranstaltung gebucht werden und findet bei uns im C3, Centrum für Internationale Entwicklung, in 1090 Wien statt.

Die Teilnahme ist gratis!

Derzeit sind wir noch auf der Suche nach an diesem Thema interessierten Lehrkräften.

Einladung_24_11_2016

Österreichweiter Wettbewerb für Vorwissenschaftliche Arbeiten aus Geographie und Wirtschaftskunde

Österreichweiter Wettbewerb für  Vorwissenschaftliche Arbeiten aus Geographie und Wirtschaftskunde

Die Bundesarbeitsgemeinschaft GWK an AHS führt im Schuljahr 2015/2016 in Zusammenarbeit mit dem Raiffeisenverband wieder einen Wettbewerb für Vorwissenschaftliche Arbeiten aus Geographie und Wirtschaftskunde durch (als Nachfolgewettbewerb zu FBA-Wettbewerb)

Teilnahmebedingungen:

  • Die VWA muss im Schuljahr 2015/2016 geschrieben worden sein
  • Beurteilung mit „Sehr gut“
  • Betreuung durch eine GW-Lehrerin oder einen GW-Lehrer
  • Das Thema muss überwiegend dem Bereich Wirtschaftskunde oder Wirtschaftsgeographie zugeordnet werden können

Was ist einzureichen:

  1. VWA in gedruckter und digitaler Form
  2. Name, Anschrift und e-mail des Direktors/der Direktorin der Schule, des Betreuungslehrers/der Betreuungslehrerin und des Kandidaten/der Kandidatin
  3. Geburtsdatum des Schülers/der Schülerin
  4. Begleitprotokoll des Schülers/der Schülerin
  5. Kurze Beschreibung der Arbeit durch den Betreuungslehrer/die Betreuungslehrerin
  6. Beiblatt, in dem mit Unterschrift des Kandidaten die Veröffentlichung der Arbeit in digitaler Form im Internet (z.B. www.eduhi.at, www.schule.at, bundesarge.gwk.at) erlaubt oder nicht erlaubt wird

Einreichfrist: bis Mo. 06.Juni 2016

Die Preise werden wieder vom Raiffeisenverband gestiftet. Prämiert werden die besten drei eingereichten Arbeiten.

Die Jury besteht aus fünf Geographen und einem Vertreter des Raiffeisenverbandes.

Die Sieger/innen werden im Sep/Okt. 2016 verständigt. Die Preisverleihung findet im Wintersemester 2016/17 in Wien statt.

Einsendeadresse:

Mag. Dr. Paul HOFMANN, Meinhardinum Stams, Stiftshof 2, A-6422 Stams
e-mail: paulhofmann@yahoo.de

Gesucht: Innovative Schul- und Unterrichtsprojekte! – IMST

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Gesucht: Innovative Schul- und Unterrichtsprojekte!

Fokus: kompetenzorientiertes Unterrichten

Sie sind Lehrerin oder Lehrer egal welcher Schulstufe oder Schultyps und haben Lust Ihren Unterricht noch kreativer und interessanter zu gestalten?

Bis 1. Mai 2016 können Sie Ihre Ideen bei der österreichweiten Initiative IMST (Innovationen Machen Schulen Top) einreichen.

IMST fördert Projekte in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften sowie verwandten Fächern.  Neben einer finanziellen Unterstützung (EUR 1.000,- Projektförderung) werden die Lehrkräfte von ExpertInnenteams (Universitäten und Pädagogischen Hochschulen) bei ihrer Arbeit betreut. Außerdem haben die Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit, sich während der Laufzeit des Projekts mit anderen Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.

Ziel des Projekts ist es, Lehrkräfte zu unterstützen, die offen für Neues sind und aktuelle Erkenntnisse in ihrem Unterricht berücksichtigen wollen.

Nähere Informationen unter: www.imst.ac.at

Rückfragehinweise:

Mag. Christine Oschina (Projekt IMST)

T: 0463/2700-6140

christine.oschina@aau.at